Farblichttherapie

Mit Farben für Wohlbefinden sorgen


Wie wirkt farbiges Licht auf den Körper?

Die Farbaufnahme geschieht über die Haut, die Augen, aber auch über den Hypothalamus und so weiß man, dass das Licht von außen die Zellen von innen beeinflußt.

Akute Erkrankungen werden gern mit BLAU behandelt Chronische Erkrankungen dagegen wollen mit ROT behandelt werden. Warme Farben (Rot, Gelb, Orange) wirken anregend und entgiftend, sowie Zellaufbauend, aktivierend auf den Körper. Kühle Farben (Blau, Violett) hemmen Schmerzen, lindern, beruhigen, lindern Juckreiz Grün wirkt ausgleichend und stabilisierend.



Sollten Sie die Farblichttherapie zuhause einsetzen wollen, empfehle ich dringend, weiterführende Literatur zu lesen oder sich bei Ihrem Tierheilpraktiker zu erkundigen, da für die Behandlung mehr Information nötig ist, als hier auf der Website zur Verfügung gestellt wurde!


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Praxisbetrieb in Coronazeiten | Hinweis im Sinne des § 3 HWG:

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.